QS-Dental

 

Zahnärzte müssen seit Ende 2010 ein einrichtungsinternes Qualitätsmanagementsystem nachweisen. Bei der Zahnersatzversorgung bedarf es hier einer Schnittstelle zum Dentallabor, schon deshalb ist dokumentierte Qualitätssicherung im Zahntechniker-Handwerk so wichtig.

QS-Dental - branchenspezifische Qualitätssicherung

QS-Dental steht für geprüfte Qualität, die allen mehr Sicherheit bietet. Ein QS-Dental geprüftes Labor leistet für und mit dem Zahnarzt einen wichtigen Beitrag zur Erfüllung steigender gesetzlicher Anforderungen zur Qualitätssicherung.

Tragende Säulen der Qualitätssicherung mit QS-Dental sind die:

  • Sicherung höchster Qualifikation in Verbindung mit der Übernahme persönlicher Verantwortung durch den Zahntechnikermeister
  • umfassende und anforderungsgerechte Aus- und Fortbildung qualifizierter Fachkräfte im Wettbewerb nach dem Stand des technischen Fortschritts
  • höchste Bereitschaft zu einer qualitätsorientierten fachlichen Zusammenarbeit mit dem Zahnarzt
  • umfassende Sicherheit für den Patienten bei der Herstellung des Zahnersatzes unter Einbeziehung des Medizinprodukterechts
  • Berücksichtigung fachbezogener Normen, technischer Richtlinien und der Sicherheitsregeln aus dem Arbeits- und Umweltschutz.

Zertifizierte Implantologie