Valplast

Prothesen – flexibel und biokompatibel.

Mit dem neuen, metallfreien, flexiblen Prothesenmaterial „Valplast“ können Zahnärzte ganzheitlich behandeln und Patienten gerecht werden, die keinen Kunststoff vertragen. Eine neue Form der Prothesen mit komfortabler Flexibilität, höchster Ästhetik und gewebefreundlicher Konsistenz für Allergiker.


Valplast LogoDas Material bietet hervorragende Trageeigenschaften und gleichzeitig eine unübertroffene Ästhetik. In den USA wird Valplast bei Millionen Prothesenträgern seit Jahren erfolgreich eingesetzt und hat sich als zuverlässig erwiesen.
Valplast ist flexibel und absolut bruchstabil. Es lässt sich filigran gestalten und ist somit signifikant leichter als herkömmliche Kunststoffprothesen, was den Tragekomfort für Patienten unvergleichlich angenehm macht.
Mit Valplast lassen sich höchste optische Ansprüche realisieren, denn die Transluzenz des Materials lässt die natürliche Zahnfleischfarbe des Patienten durchscheinen. Es gibt keine störenden Metallklammern, sondern ein harmonisches, natürlich wirkendes Gesamtbild.
Allergiepatienten können aufatmen, denn Valplast ist extrem gewebefreundlich, da es frei ist von Methylmethacylat, deshalb keinerlei MMA- Restmonomer enthält und somit benzoylperoxidfrei ist. Valplast nimmt weniger als die Hälfte an Wasser gegenüber herkömmlichen Prothesenkunststoffen auf. Das Material absorbiert keine Gerüche, ist Plaque-unempfindlich und weist keine Verfärbungen auf. Mit seinen außergewöhnlichen Materialeigenschaften vermeiden aus Valplast gefertigte Prothesen eine zusätzliche Belastung von Restzähnen und der Knochensubstanz.
Das Produkt ist nach der CE-Norm als Medizinprodukt der Klasse 2a zertifiziert und erfüllt die strengen Normen der amerikanischen Zulassungsbehörde FDA. All dies sind Eigenschaften, mit denen Valplast überzeugt.

http://www.valplast.com

Zertifizierte Implantologie

Unser Labor ist DIR-zertifiziert

Geprüfte Ästhetik durch PKS